Schlagwort-Archiv: Header

da oben #25

Es ist ja nicht so, dass das neue Headerbild nicht schon seit einer Woche in den Startlöchern stehen würde… – heute wird es dann aber auch endlich in die weiten des Netzes geschickt. Vielleicht ja auch erst heute, weil die Sonne heute nicht so richtig raus wollte und sie vielleicht mit diesem Bild wieder daran erinnert wird, wie’s geht. 🙂

Ein unglaublich schönes herbstliches Sonnengrinsewochenende nahm auf dem Klippeneck ein schönes Ende. Von dort kann man ganz wunderbar mit Blick über die Heimat der Sonne entlang zum Dreifaltigkeitsberg schlendern.

Auf dass diese Schlenderei am letzten Wochenende vielleicht möglicherweise unter Umständen der Auftakt zu noch vielen weiteren schönen Schlendereien war, wird die Sonne mich (und euch) nun im November begleiten… Naja… und vor allem auch, damit’s nicht ganz so kalt um die Nase wird.

Advertisements

da oben #24

Ich hechel ganz schön durch dieses Jahr… und so richtig Zeit habe ich mir die letzten Monate für mich nicht genommen. Ich habe viele schöne Dinge erlebt – nur zur Ruhe bin ich nicht gekommen. Also probier ich das – zumindest für den Rest des Jahres – mal mit dem monatlichen Bilderwechsel aus. a) um mir Zeit für mein Geknipstes zu nehmen und b) zu sehen und mir bewusst zu machen, was ich alles tolles angestellt habe.

Für diesen Monat wird es die wohlige Erinnerung an ein ganz wundervolles Sonnenwochenende im Juni und die tollste Mohnwiese geben, der ich seit Ewigkeiten (wenn nicht gar überhaupt jemals) begegnet bin, die mich direkt nach dem Aufwachen begrüßte und auf die ich während zwei entspannter Sonnenfrühstückse blicken durfte.

header_25.jpg

Auch wenn sich der Hebst bis jetzt ja ganz viel Mühe gibt mit der Sonne, bin ich dann so vielleicht auch gegen mögliches Schmuddelwetter gut gewappnet.

da oben #23

Wenn ich nun schon aus der Versenkung zurückkehre, kann ich mir ja auch einen neuen Hut aufsetzen… Aufgenommen im faszinierenden Lugano, das mich in diesem Sommer einen Tag lang in seinen Bann zog. Wasser können die da ja in der Gegend.

Vielleicht – wer weiß – gibt’s bei Gelegenheit mal noch viel mehr Bilder davon. Aber immer schön eins nach dem anderen…

header_24.jpg

da oben #21

Stellen wir uns also allmählich mal auf die richtige Jahreszeit ein. Früher oder später kommt der Schnee mit all seiner Macht (und dann hoffentlich auch mit der Gelegenheit für ein spannenderes Foto…).

Bis dahin tut’s dieses. Im vergangenen Jahr an einem Samstag nach dem Malochen bei den Emminger Pestkreuzen aufgenommen. Dort gibt es bei klarer Sicht einen genialen Ausblick über den Hegau in die Schweiz.

header_22.jpg

da oben #20

Kinners, wie die Zeit vergeht. Den letzten Hut hab ich tatsächlich schon im Juni aufgesetzt gehabt. Der ist ja quasi schon mehr als alt.

header_21.jpg

Auch wenn’s gerade ja gar nicht sooooo warm da draußen ist, gehen wir trotzdem mal ein wenig in die Berge und freuen uns ob der Aussicht. 🙂 Da oben weht dann auch ein erfrischendes Lüftchen – für alle Fälle, falls die Sonne sich die nächsten Tage doch wieder raus traut.

Aufgenommen im Bregenzerwald am Spontanwochenendausflug… Die Sicht hätte natürlich ein wenig besser sein können, aber irgendwas ist ja immer.