Schlagwort-Archiv: Duell

Küchenduell #4

Lang, lang ist Duell #3 her. – Gewonnen hatte das letzte Duell nach Abstimmung der Leserschaft die Schwester. Somit steht es also 2:1 für die Schwester.

Lang, lang hat es gedauert einen Termin für #4 zu finden. Gestern war es so weit. Es hieß wieder: Zwei Küchen, ein Rezept, 725 km dazwischen. Obwohl, gestern hieß es… zwei Küchen, zwei Rezepte.

Nachdem die Schwester meine Rezepte verschmäht hatte, hat sie zwei vorgelegt. Einmal eine deftige Suppe aus Mallorca. Einmal einen Schokopudding auf Waffel mit Bananen. Nun ja…
Wir legten mit dem Schokopudding los, um ganz schnell festzustellen: Wer bitte hat diese Zutatenangaben im Verlag geprüft? Nach unserer Waffelkruste mussten wir doch sehr lachen, als wir sahen, wie viel Pudding da rauskam beim Rezept… Es wurde also Schokopuddingkleks auf Waffel mit Banane… Ab in den Kühlschrank damit und dann ran an die Mallesuppe. Hätte ich mir das Rezept vor dem Duellieren mal lieber ordentlich durchgelesen… Dann hätte ich vielleicht doch noch ein Veto einlegen können. Nun ja… Nu war zu spät… Die Küchen spuckten…
Kuechenduell #4
…und die Schwestern lernten:
Schwester: „In die Suppe kommt kein Brot und Dr. Oetker kann besser Pudding kochen.“
Ich: „In die Suppe kommt kein Brot und spanische Küche ist einfach nicht mein Ding!“

Den Pudding fand ich ja sehr lecker… vor allem auf der Waffelkruste… Nur würd ich beim nächsten Mal entweder die Hälfte an Waffel oder das doppelte an Pudding nehmen. Die Suppe war jetzt auch nicht unbedingt unlecker, aber ich fand diese Zusammenstellung sehr, sehr grenzwertig und vom Aussehen her nicht sehr überzeugend.

Ihr dürft nun aber wieder entscheiden, wer das schönere fabriziert hat. Heut gibt’s dann gleich zwei Punkte zu vergeben (einen Punkt gibt’s bei der Schwester für Rezeptwahl aber schon mal abgezogen… 🙂 )…


Mehr von diesem Beitrag lesen

Advertisements

Küchenduell #3

Yeah. Endlich Küchenduell #3! Nachdem die Terminkoordination nun endlich einmal wieder hinhaute, konnte das Abenteuer aus Küchenduell #1 und #2 weitergeführt werden. Es galt wieder: Zwei Küchen, ein Rezept – dazwischen 730 725 km.

Mehr oder weniger gemeinschaftlich bestimmten wir das Rezept. D.h. also ich gab zwei zur Auswahl und die Schwester hatte die Möglichkeit das ihr Unliebsame auszusortieren. Quelle unserer Inspiration war, wie sollte es anders sein, mal wieder die schon vertraute Lieblingszeitschrift. Um Punkt 18 Uhr wurde die Telefonkonferenz eröffnet. Somit konnte das Schwesterherz live miterleben, wie ich meinen allerersten Kürbis massakrierte. Das ging natürlich nicht ohne dumme Sprüche und hilfreiche Tipps ihrerseits ab. Aber wir hatten Spaß und haben zumindest während dieser Phase viel gelacht 🙂 Geflucht haben wir später auch noch viel… nämlich als es hieß die Kokosmilch zur Suppe dazuzugeben. Da haben wir mal eben so gemeinschaftlich die zwei Küchen ordentlich ins Chaos gestürzt (oder klang das bei dir nur so schlimm, wie es bei mir aussah?)…

Schließlich konnten die zwei Küchen folgendes ausspucken (Kürbis-Kokos-Hack-Suppe):
Kürbis-Kokos-Hack-Suppe

Den Schidsrichter spielte heute keine von beiden. Den dürft ihr nun mittels der Abstimmung da unten spielen. Bis zum nächsten Küchenduell dürfen fleißig Stimmen abgegeben werden 🙂 Ich hätte ja meiner Schwester diesmal wieder den Punkt zukommen lassen.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Küchenduell #2

Es hat ganz schön lang gedauert, um dem Küchenduell #1 nun endlich die #2 folgen zu lassen. Mehrmaliges Terminkalenderwälzen und dann auch wieder Terminverschieben waren nötig und mussten in Kauf genommen werden. Aber heute sollte der Tag sein. Zwei Küchen, ein Rezept – dazwischen 730 km.

Das Rezept bestimmte diesmal die Schwester – natürlich aus bekannter Lieblingszeitschrift :). So schlurfte heute ich nachträglich in den Supermarkt (und holte mir per SMS und Telefon zwischendurch noch mal Kaufberatung. Ich hatt’s halt einfach nicht drauf.) und befüllte meine Einkaufstasche mit den gleichen Sachen. Soweit war es genauso wie beim letzten Mal. Anders war heute, dass wir tatsächlich zeitgleich kochten. Telefonflat sei Dank schickten wir den Küchengeräuschpegel aus der jeweils einen in die jeweils andere Küche. Und über das Telefon ist dieser Geräuschpegel nicht gerade gering. Aber so konnte jedes Missgeschick (Schepper – „Autsch! Mist.“) und jeder Hochgenuss („Man, riecht das geil.“) live miterlebt werden. 🙂

Den Schiri spielte diesmal die Schwester. Getrickst habe diesmal ich. ^^ Somit steht es 1:1. Ausschlaggebend für den Sieg war natürlich das satte Rot meiner Paprika!!

Es spuckten also zwei Küchen folgendes aus (Curry-Kokos-Hacksteak):
Curry-Kokos-Hacksteak

Mehr von diesem Beitrag lesen

Küchenduell #1

Still und leise schlich sich dieses kleine Duell der Geschwister gestern ein. Da geht man mal eben die Zutaten für das nächste Kocherlebnis einkaufen und kaum ist man zurück, hat man die Herausforderung zum Küchenduell von der Schwester im Chatfenster. Praktisch war da natürlich, dass ich bestimmen durfte, was gekocht werden sollte. Und so stiefelte kurze Zeit später 730 km weiter weg noch jemand los, um den Einkaufskorb mit haargenau den gleichen Sachen zu befüllen und genau das gleiche zu kochen. Regeln gab’s nicht viel: Wir kochen das gleiche. Jede macht ein Foto. Das schönere wird zum Siegerfoto gekürt und Ruhm und Ehre werden verteilt 🙂

Passend zum WM-Auftakt gab’s aus meiner scheinbar neuen Lieblingszeitschrift den Halbzeit-Eintopf.

Ich habe mir herausgenommen den Schiri zu spielen und somit ging die erste Runde an – nein, nicht an mich! – an die Schwester. Die hatte natürlich mit fiesen Tricks gespielt^^:

Gestern spuckten zwei Küchen aus:
Halbzeiteintopf

Mehr von diesem Beitrag lesen