Kategorie-Archiv: Quickpics

da oben #25

Es ist ja nicht so, dass das neue Headerbild nicht schon seit einer Woche in den Startlöchern stehen würde… – heute wird es dann aber auch endlich in die weiten des Netzes geschickt. Vielleicht ja auch erst heute, weil die Sonne heute nicht so richtig raus wollte und sie vielleicht mit diesem Bild wieder daran erinnert wird, wie’s geht. 🙂

Ein unglaublich schönes herbstliches Sonnengrinsewochenende nahm auf dem Klippeneck ein schönes Ende. Von dort kann man ganz wunderbar mit Blick über die Heimat der Sonne entlang zum Dreifaltigkeitsberg schlendern.

Auf dass diese Schlenderei am letzten Wochenende vielleicht möglicherweise unter Umständen der Auftakt zu noch vielen weiteren schönen Schlendereien war, wird die Sonne mich (und euch) nun im November begleiten… Naja… und vor allem auch, damit’s nicht ganz so kalt um die Nase wird.

Advertisements

Der erste – und dann auch noch so’n schicker! Omnomnom

image

Vorbeirauschender Himmel #23

Entspanntes einfach vor sich Hingedösel. – Ich weiß gar nicht, wann ich dieses Gefühl das letzte Mal hatte?! Ich genieß es einfach mal. Während im Hintergrund die eine Jazz-Playliste wegen des bevorstehenden Jazzfestivals zwecks Besuchskoordination läuft und im Weinglas der leckere fastenbrechende Weißwein mundet, nutze ich die Gelegenheit blogtechnisch den Winterschlaf zu beenden und stöbere durch kürzlich unter viel zu viel Hektik aufgenommene Abendhimmelaufnahmen…

Nun hab ich doch noch’nen Weihnachtsbaum!

image

Ich danke allen Weihnachtsmännern bzw. -frauen wie verrückt!

Knuffz!

Einen ganz grandios genialen Weihnachtsabend…

…wünsche ich euch! Ich hoffe, ihr verbringt die nächsten Tage genau mit den Menschen, mit denen ihr sie verbringen wollt! Fühlt euch ganz arg geknuddelt!

[Während ich ja bei „Last Christmas“ immer hoffe, dass es wenigstens die Version eines anderen ist, bange ich bei „Driving home for christmas“ immer, dass es Chris Rea sein wird!]