12 von 12 (Dezember 2013)

Wenn das Adventsbloggen nun schon so schön wie am Schnürchen läuft, kann ich ja auch mal wieder bei den 12ern von Caro mitmachen… 🙂

Hier also heute mein Tag in 12 Bildern:

1) Kampf mit der Snooze-Taste… Ob ich wirklich gewonnen habe, weiß ich gar nicht so recht…:

12_13_04_12

2) Schließlich dann doch raus aus den Federn und den aktuellen Tagestee aus dem grandiosen Teeadventskalender gezogen:

12_13_02_12

3) Mit dem Tee in der Hand kurz innehalten und das nächste Blatt des puscheligen Teddyadventskalenders abzuppeln:

12_13_03_12

4) Dann ab zur Arbeit… Hilft ja nix. Der Bus kommt…:

12_13_04_12

5) Die Vermutung, dass der Busfahrer das erste Mal hinterm Steuer sitzt, bewahrheitet sich im Laufe der Fahrt… dafür gibt er mir ausreichend Zeit aus dem Fenster zu knipsen:

12_13_05_12

6) Die üblichen morgendlichen Routinearbeitsschritte leiten den elftvorletzen Arbeitstag ein:

12_13_06_12

7) In der Mittagspause in die Stadt gestiefelt und über die blauen Tuffiwolken gefreut:

12_13_07_12

8) Die Sonne über’m Fluss genossen:

12_13_08_12

9) Geschafft. Feierabend. Es geht zurück. Noch’n bisschen lesen während der Fahrt:

12_13_09_12

10) Auf dem Weg zum nicht erfolgreichen Versuch den heimatstädtischen Weihnachtsmarkt zu besuchen in der Lieblingsgasse an der Lieblingsweihnachtskrippe vorbeigekommen. Sie wird nun langsam aufgebaut 🙂 :

12_13_10_12

11) Das gemütliche Beisammensitzen und leckere Futtern in der heimatstädtischen Lieblingskneipe macht den verhinderten Versuch des Weihnachtsmarktbesuches wieder wett:

12_13_11_12

12) Bevor’s ins Bett geht noch schnell das nächste Kreuz auf dem neue-stelle-antritts-Countdown machen:

12_13_12_12

Drüben bei Caro gibt’s wie immer mehr 12en…

Advertisements

3 Antworten zu “12 von 12 (Dezember 2013)

  1. Katja 13/12/2013 um 10:14

    Oh schön! Sogar mit blauem Himmel. 🙂
    Hier war’s kalt und neblig und dunkel und grau, und das, wo ich doch zum ersten Mal seit 2 Wochen vor der Tür war.

    Was liest du denn gerade?

  2. Corina 13/12/2013 um 21:01

    Oh ja, der Himmel, der meint’s grad sehr gut mit mir! Da kann ich’s ihm fast nachsehen, dass er sich am Abend bzw. Nachmittag immer schon so zeitig verdunkelt… Ich klopp an dieser Stelle mal kräftig aufs Holz, damit das auch so bleibt!

    Noam Shpancers glückloser Therapeut wird gerade gelesen… mich würde irgendwann mal interessieren, was du von dem hältst…

  3. Katja 19/12/2013 um 21:51

    Oh, dann hab ich den natürlich direkt mal auf die Wunschliste gepackt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: