Unterwegs am See – von Meersburg nach Hagnau

Der Mai konnte auch Sonne. So war ja nicht. Aber suchen musste man sie. Am Pfingstwochenende hatte das (überraschenderweise) hervorragend geklappt. Da kam ein lieber Besucher extra aus (dem zu dem Zeitpunkt sonnenverwöhnten) Berlin hierher gereist – und dann: Regen. Aaaargs.

Den ursprünglichen Plan endlich mal den Hohenkarpfen ohne Schnee zu besteigen, verwarfen wir nach dem Frühstück dann doch ganz schnell. Hier bei mir regnete es ohne Unterlass. So saßen wir über die Wetter-App gebeugt und suchten nach der Sonne in näherer Umgebung. Sah ganz schön mies aus – aber mit etwas Glück konnte sie am Nachmittag am See zu finden sein. Also wurde Meersburg unser Ziel, an dem man zur Not halt auch in die Burg flüchten konnte.

Los ging’s – durch den Regen, der nach wie vor nicht weniger werden wollte. Bis wir in Meersburg ankamen und nach etwas längerem Suchen doch noch einen Parkplatz fanden. Von da an legte sich die Sonne mächtig ins Zeug und sollte im Verlauf des Tages noch für jede Menge Grinsen, Hachzen und gigantische Aussichten sorgen.

Zur Burg Meersburg ging’s aber dennoch. Die geführte Turmbesteigung sollte man übrigens, wenn man da schon reingeht, unbedingt mitmachen! Anschließend lässt es sich gemütlich durch die Burg wandeln – und wenn dann das Wetter so richtig schön mitspielt sicher auch hervorragend vom Burg-Biergarten die Sicht auf den See genießen. Klappte an dem Tag nicht so, dafür wandelten wir noch ein wenig durch die Stadt, besuchten das Zeppelin-Museum (sehr speziell, wenn man Lust auf die zahlreichen Geschichten hat, die die Museumsangestellte zu erzählen hat, dann sollte man ein klein wenig viel mehr Zeit einplanen…) und genossen die Sonne an der Uferpromenade. Und weil das Wetter dann halt doch so schön mitmachte und der Besuch ja auf „wandern“ eingestellt war, ging’s mal noch fix den Weinkundeweg nach Hagnau. Ein sehr gemütlicher Ausflug durch die Weinberge mit unglaublich viel Sicht auf den See und die Berge dahinter! Hach ja… und die Wolken!

Advertisements

10 Antworten zu “Unterwegs am See – von Meersburg nach Hagnau

  1. Katja 06/06/2013 um 10:42

    Schööön! Auf dem Turm war ich auch mal als ich noch nicht mal zur Schule ging. 😀
    So’n bisschen bin ich ja froh, dass kein echtes Wanderwetter war und du uns dafür mit nach Meersburg genommen hast zum See gucken. 🙂

    • Corina 07/06/2013 um 15:01

      Ich hab’s ganz genau gespürt, dass du da auch schon mal warst. 😀
      Irgendwann musst du aber dann doch noch mal Berg ohne Schnee gucken… Irgendwann…

      • Katja 09/06/2013 um 11:14

        Mache ich, wenn du mich virtuell mitnimmst, doch immer gerne! 🙂

        Fährste jetzt im Urlaub eigentlich weg?

      • Corina 09/06/2013 um 12:03

        🙂

        Ich bleib hier in der Gegend. Eine Seetour ist schon ausgesucht. Der Berg ist geplant. Und dann schau’n wa mal, was noch so passieren wird.

        • Katja 10/06/2013 um 10:57

          Bei See fällt mir gerade ein: Bist du eigentlich schon mal am Rheinfall in Schaffhausen gewesen? Ich erinnere mich dunkel, dass ich da auch in dem Vorschulalter irgendwann mal war (und hey, ich weiss noch genau, welche Shirts meine Schwester und ich getragen haben :D) und das damals zumindest sehr beeindruckend fand. War ja auch mein erster Wasserfall. 😀
          Und so seit 20 Jahren oder so, sage ich mir, dass ich da unbedingt irgendwann nochmal hin muss.

          Auf jeden Fall wünsche ich dir ein paar tolle erfüllte Urlaubstage! 🙂

        • Corina 11/06/2013 um 23:07

          Jupp, am Rheinfall war ich schon. Ist jetzt aber auch schon ein paar Jahre her – wenn auch keine 20. Und in der Tat war es sehr beeindruckend. Hab ja noch keine so richtig riesige gesehen.

          Wenn du dich auf den Weg machst, kannst du mich dann ja einsammeln. 😀

          Dat mit dem Urlaub, det looft. 😀

  2. Pingback: Zurück zum See… von Hagnau nach Immenstaad | Lebenzeichnendes

  3. Pingback: Hohenkarpfen-Sommer-Sonnen-Tour… oder Irgendwann #7 | Lebenzeichnendes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: