Los geht’s… Puh! Wuhu!

Vorhin habe ich sie dann mal abgeschickt. Meine Anmeldung zum Fernlehrgang „Buchhalter“ bei der ils. Waaaaah. Das war jetzt zwar nicht unbedingt meine erste Wahl, weil ich nach wie vor sehr skeptisch bin, ob mir mein Schweinehund da nicht einen Strich durch die Rechnung machen wird. Icke und Selbstmotivation fürs Lernen. Eieieieiei. Aber ich hatte auch keine rechte andere Wahl.

Der ursprüngliche Plan war im Herbst einen vor-Ort-IHK-Lehrgang zum Finanzbuchhalter zu besuchen, der mir meine Defizite in Sachen Buchhaltung fürs große Leseweltenprojekt austreiben sollte. Leider, leider kolidierten die Zeiten mit 1 1/2 Stunden meiner Arbeitszeiten. Und leider, leider war der Arbeitgeber nicht gewillt mich eher gehen zu lassen. Also doch… mir wurde zugesichert, das erste Drittel des gesamten Kurses eher gehen zu können, aber eben nur das erste Drittel. WTF?!

Nun also so und ohne das große Diskussionsdrama mit dem Arbeitgeber. Und falls das mit den Lesewelten dann doch nix wird… (die Option steht ja auch immer noch im Raum), dann ist dieser Kurs hoffentlich der richtige Weg um das Projekt „Ich hau’ mein (Arbeits)Leben mal eben über den Haufen“ langfristig gesehen in die Tat umzusetzen. Das ist nämlich auch nicht so einfach wie gedacht… und es wird mit verstreichender Zeit noch viel weniger einfach. Witzig, signalisiert man, dass man nur einen Jahresvertrag haben will bzw. braucht, bekommt man gar keinen. Will man’nen unbefristeten Vertrag, bekommt man den für ein Jahr. Da läuft doch auch was schief.

Advertisements

3 Antworten zu “Los geht’s… Puh! Wuhu!

  1. Katja 04/06/2013 um 13:06

    Bin für Anfeuerungsjubelrufe oder sanfte Popotritte allzeit bereit! 🙂

    • Corina 04/06/2013 um 15:16

      Da komme ich ganz bestimmt drauf zurück. Örks!

      Erstaunlich viele Menschen aus Familie und Freundeskreis sind allerdings davon überzeugt, dass ich das ganz straight durchziehe. Die haben offensichtlich meinen Schweinehund noch nicht persönlich kennengelernt… Auf der anderen Seite stimmt ja in dieser Hinsicht oftmals was nicht mit meiner Selbstwahrnehmung… hoffe ich also mal, dass die Fremdwahrnehmung stimmt. 🙂

      Ich werde hier auf dem Laufenden halten und ganz brav Fortschritte posten. Sollte nix kommen, dürfen Drohmails und -briefe verschickt werden!

  2. Pingback: Gedankengeschnetzeltes #12 oder: An Schlafen ist heute vermutlich sowieso nicht zu denken… | Lebenzeichnendes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: