Bärchenpärchen (#7)

Wawusch… und schwups ist schon wieder’ne Woche rum. Herje.

Und dabei wollt ich doch… so viele andere Sachen hier noch schreiben… Da ist doch noch das Buchprojekt vom Fellmonsterchen… (ach und jetzt musst‘ ich mich aber erstmal durch den ein oder anderen Beitrag lesen und werd‘ viel zu spät mein Bärchenpärchen veröffentlichen… urgs) und zu diesem leeren Stuhl wollte ich auch schon längst was verfasst haben… aber nun erst mal… und immer schön eins nach dem anderen…

„Mit Bärchenpärchen ist alles klärchen!“

Bärchenpärchen

Der, der da hängt… das ist Konrad. Und Konrad ist das neue Spielzeug im Schlafzimmer. Nun woll’n natürlich alle anderen Spielzeuge im Schlafzimmer wissen, was Konrad kann. Dat weiß der aber gar nicht. Bloß gut sind Spielzeuge lieb und probieren nun gemeinsam mit Konrad aus, was er kann. Dort auf dem Bild probieren’se grad, ob Konrad ein Teddybärengrummelgeräusch hinbekommt, wenn er sich auf’n Kopf stellt. Kann er nicht… Er kann nämlich was viel besseres!! Achtung!

Konrad kann knuddeln!

So heißt denn auch das sehr knuddelknuffige Bilderbuch, das sich vor ein paar Jahren in meine kleine Bilderbuchsammlung geschlichen hat… Nun ist Konrad auch in meiner kleinen Bärchenpärchensammlung und eigentlich genau da, wo er hingehört 😀

Ich wünsch euch allen einen knuddeligen Start in die Woche!

Advertisements

9 Antworten zu “Bärchenpärchen (#7)

  1. Fellmonsterchen 07/11/2011 um 00:22

    Das ist so knuddelig! Knuddeln ist eine ganz wichtige Fähigkeit, finde ich.
    (Und mein schlechtes Gewissen wird immer größer, weil ich mein Bärchenstöckchen so vernachlässige, aber nun habe ich Urlaub, da sollte endlich mal mein Bärchenpärchenmärchen ins Rollen kommen, denke ich…)

    • Corina 07/11/2011 um 08:55

      (Bei dir gibt’s doch dafür noch ganz viel andere Puschelbeiträge! Da brauchste echt kein schlechtes Gewissen haben! Ein gutes Bärchenpärchenmärchen braucht sicher auch seine Zeit!

      Hab in jedem Fall einen sehr erholsamen Urlaub!)

  2. sucherin 07/11/2011 um 09:41

    Auch Dir einen schönen Wochenanfang und immer eins nach dem anderen….:-).

  3. Katja 07/11/2011 um 10:39

    Und ehrlich: Knuddeln ist ja auch mal soviel praktischer als Brummen, wenn man auf’m Kopf steht! Ich meine, wenn man alleine mal überlegt, wieviel häufiger und universeller das einsetzbar ist. Also ich zumindest stehe nicht so oft auf’m Kopf, dass es sich lohnen würde, extra dafür Brummen zu können.

    Die sind ja wieder mal allerliebst, liebe Corina!

    • Corina 07/11/2011 um 20:47

      Aber hallo! Alle anderen Kuschel-Spielzeuge aus dem Schlafzimmer waren übrigens auch der Meinung und haben sich zum Schluss des Buches in großen Kreisen um den kleinen Konrad versammelt um auch einen Konrad-Knuddler abzubekommen. Hoffentlich hat er das gut überstanden 🙂

      • Katja 07/11/2011 um 22:30

        Hat er bestimmt! So kuschelbegabte Schmusespielzeuge sind ja in ihren Kernkompetenzen sehr geübt. Den Bärtram kannste auch problemlos die ganze Nacht an dich drücken, das macht der mit Links und ist direkt nach’m Aufwachen trotzdem fit genug, dich erst mal zu knuddeln!

      • Corina 08/11/2011 um 22:41

        Ich würde diesen Kommentar von dir sehr gern mit fünf von einem Sternchen besternen. 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: