Knuddelmaus-Genesungsblog

Nachdem in den letzten knapp zwei Wochen nun schon viele, viele Daumen und Pfoten für die „kleine“ 12jährige Knuddelmaus des Lieblingskolleschen gedrückt wurden und sie (also die Knuddelmaus) sich stetig, wenn auch leider mit der ein oder anderen Komplikation, von ihrer OP erholt, gibt’s nun für alle eifrigen Ich-mag-noch-viel-mehr-Daumendrücken-Drücker einen Knuddelmaus-Genesungsblog.

Nachdem ich selber schon rumgegrübelt hatte, wie ich all die vielen lieben Drücker und Gedanken für die Knuddelmaus und ihre Lieben am besten sichtbar mache, hat schließlich das Fellmonsterchen, das schon mal ihre Teilnahme signalisierte (Dankö), den Stein nun ins Rollen gebracht 🙂

Noch ist er leer, der Knuddelmaus-Genesungsblog, aber ich hoffe, wir können den gemeinsam in den nächsten Tagen füllen, so dass die kleine Knuddelmaus was zu lesen hat, wenn sie nächste Woche vielleicht schon wieder heim darf.
(Nachtrag (immernoch 3.10.): Nächste Woche ist ja schon diese Woche. Heute ist ja gar nicht mehr Sonntag… Wenn morgen schon alle Werte gut sind, ist sogar schon für morgen Heimfahrt angesagt!!)

So richtig weiß ich noch nicht, wie’s funktionieren wird. Alle WordPress-Blogger werde ich sicher als Gastautoren freischalten können. Für Nicht-Wordpresser habe ich einen Knuddelmaus-Gastmitdrücker-Account eingerichtet, unter dem ich Nicht-Wordpress-Beiträge (natürlich mit Link zum eigentlichen Blog) veröffentlichen kann. Diese dann am besten per Mail an knuddelmaus.gastmitdruecker@online.ms schicken.

Nun bin ich mal mächtig gespannt, was daraus wird 🙂
Zwar schon an der ein oder anderen Stelle ausgerichtet, möchte ich auch hier noch mal ein ganz großes gerührtes Dankeschön für die mentale Unterstützung vom Knuddelmaus-Papa ausrichten 😀

Ach so… zum Knuddelmaus-Genesungs-Daumendrück-Blog geht’s hier: Klick
Knuddelmaus-Daumendrück-Blog

Advertisements

11 Antworten zu “Knuddelmaus-Genesungsblog

  1. Fellmonsterchen 03/10/2011 um 20:18

    Wie schön, da werde ich mal ein paar puschelige Fotos raussuchen, denn mit Puscheligkeit ist gleich alles ein bisschen besser… Richtest Du mir bitte einen Gastautorenzugang ein? Danke!
    Mag die Knuddelmaus eigentlich Knuddelmaus genannt werden oder würde sie das ganz schrecklich doof finden? Ich weiß nicht, ob mir das als Kind als Spitzname gepasst hätte. 😉 Obwohl es ja ein knuffiger Spitzname ist.

  2. Corina 03/10/2011 um 22:42

    Oh… da sachste ja was 🙂 Da hab’sch gar nich dran gedacht.
    Nennen wir sie der Einfachheit halber einfach Valli. Da können wa definitiv nüscht falsch machen 🙂

    Autorenzugang kommt!

    • Fellmonsterchen 04/10/2011 um 20:43

      Vielen Dank für den Autorenzugang! Von mir kommt allerspätestens Wochenende was, vielleicht auch schon eher, aber heute war einer dieser Tage, den man eigentlich in die Tonne kloppen müsste, ich bin fix und alle…

    • Corina 04/10/2011 um 21:45

      Nich unter Druck setzen lassen. Die Knuddelmaus ist ja jetzt auch erstmal dabei sich häuslich wieder einzurichten (hoffe ich – ich hab noch gar nix gehört) 🙂

      Schlaf jut und träum was schönes! Und vergiss morgen nich, die Tonne rauszustellen, damit der Tach gaaaaaaanz schnell abgeholt wird!

  3. Katja 03/10/2011 um 22:50

    Ich finde die Idee ganz wunderbar! Wenn sie das selber alles lesen und anschauen kann, wer an sie denkt und Daumen drückt, ist das vermutlich nochmal ganz anders als ausgerichtete Grüße und gute Wünsche.
    Ich weiss nicht, ob ich morgen noch die Zeit für ’nen Beitrag finde – nach dem Schwänztag heute ist die Zeit morgen ganz schön eng, aber ansonsten mache ich da auch gerne nach meinem Urlaub noch mit. 🙂

  4. Corina 03/10/2011 um 23:48

    @Katja:
    Ein Hoch aufs Fellmonsterchen für den alles entscheidenden Anstoß 😀
    Wie dir die Mail schon mitgeteilt hat, hab’sch dich mit in die Autorenliste aufgenommen, was dich natürlich nicht unter Druck setzen soll! Nich, dass du beispielsweise das Adressbuch mit all den wichtigen Postkartenadressen vergisst einzupacken. ^^
    Ich wünsch dir hier schon mal gute Fahrt!! Und komm ja wieder!

    @all:
    Ideen für Kategorien, sonstige Widget-Einsätze und wer-weiß-was-ich-noch-vergessen-hab für einen Gemeinschaftsblog, werden gern entgegengenommen 🙂 Dankö!

    • Katja 04/10/2011 um 06:35

      Danke für den Zugang. 🙂 Im Gegenzug hab ich direkt das Adressbuch eingepackt – wobei ich die ja langsam mal auswendig lernen könnte. 😀 Also bis auf Hausnummer und Postleitzahl kenne ich sie eh, weil ich deinen Straßennamen so mag.

      Das Wiederkommen lässt sich vermutlich kaum vermeiden. Aber ich sollte mich vielleicht an einer Ecke vom Strand festklammern in der Hoffnung, Strand samt Meer wie ein Handtuch hinter mir herzuschleifen, wenn’s wieder nach Hause geht. (Aber erst mal losfahren und ankommen. Um’s Heimfahren mache ich mir dann viel später Gedanken.^^)

    • Corina 04/10/2011 um 07:52

      Puh. (Da is ja nich nur meine drin, in dem Adressbuch, oder? Wenn doch… Also äh… Katja, wenn du alle Adressen in ein Buch rinpackst, dann könntest du beim Mitfahrer noch mehr Lesebücher zum Mitnehmen raushandeln, weil ja dann schließlich auch fünfunddreißig Adressbücher weniger mitkommen. 😉 )

      Gutes Durchhalten bei der ersten großen Etappe!!!!

  5. Frau Leo 04/10/2011 um 12:52

    Tolle Idee! auch wenn ich so aus dem Stehgreif noch keine Idee fuer einen Beitrag habe, wuerde ich gerne mitmachen 🙂

    • Corina 04/10/2011 um 22:05

      Das kommt schon. Freigeschaltet hab’sch dich. Wenn dich nun spontan eine Idee überkommt, kannste loslegen. 😀

      (BTW: Der Moers is sooooooooo toll 🙂 Bericht wird folgen. Glaub ich. 🙂 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: