Das Bild zum ‚Da brauchste kein Bild, da reicht schon der Name‘-Rezept

Da hatte’se mich ja mal wieder angefuchst… die Katja 🙂

Saltimbocca alla Romana mit Nudeln in einer Weißwein-Balsamico-Reduktion mit Salbei… Das konnte ja nur lecker sein.

Da die Lieblingsschwester ja auch immer für leckere Sachen zu haben ist und ihr Besuch mehr oder weniger kurz darauf anstand, übte ich mich in Zurückhaltung und hob mir dieses Küchenhighlight mal noch ein wenig auf.
Das alles ist jetzt auch schon wieder ein Weilchen her. Die Schwester und ich haben gemeinsam gekocht, gemeinsam geschlemmt und gemeinsam gegrinst… und seitdem hibbelt das Foto nun schon ein Weilchen auf der Festplatte und ich glaube, Katja würd’s gern sehen…

Hier nun also… tatatata… die Entstehung des Saltimbocca alla Romana. Bei der Weißwein-Balsamico-Reduktion haben wir allerdings leider versagt. (Das haben wir natürlich mit Absicht vergeigt… so dass das ganz schnell mal wieder ausprobiert werden muss ^^)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

14 Antworten zu “Das Bild zum ‚Da brauchste kein Bild, da reicht schon der Name‘-Rezept

  1. Katja 26/09/2011 um 13:43

    *verträumt auf’s Bild starr* *Sabber abwisch* Äh ja.

    Hachz! Ich bewundere eure Tapferkeit vorm duftenden Teller auszuharren und erst noch’n Foto anzufertigen! Dankesehr. 🙂
    Wenn ich’s nicht eh schon geplant hätte, das vorm Urlaub nochmal zu kochen für den Fall, dass mein Salbei die Abwesenheit nicht überlegt, hätte ich spätestens jetzt alle Pläne nochmal umwerfen müssen. 😀

    (Was hat denn nicht geklappt mit der Soße?)

  2. Corina 26/09/2011 um 18:26

    😀

    Ich war auch kurz davor, heute noch mal alles dafür in den Einkaufswagen zu packen. War aber auch an dieser Stelle sehr tapfer. Das kommt zu besonderer Gelegenheit später irgendwann mal wieder auf den Tisch. 🙂 (Fototapfer waren wir ja nur dir zu Ehren ^^)

    (Der Honig ist uns zu schnell festgeworden, worauf hin wir feste schwarze Klümpchen hatten… Tipps werden dankbar entgegengenommen. Ich hab ja immer ein Riesenproblem aus wenig Flüssigkeit noch weniger Sauce zuzubereiten…)

  3. Katja 27/09/2011 um 12:25

    Sehr tapfer! (Das Nichteinpacken meine ich.)
    Und die Fototapferkeit zu meinen Ehren rührt mich ja sehr. 🙂

    Hattest du den Honig in die Flüssigkeit in die Pfanne gegeben und der verbrannte? Seltsam. Ich hab immer so ganz flüssigen Akazienhonig, mit dem geht das recht problemlos. Im Zweifel nimm einfach Zucker oder lass die Süße ganz weg. Durch das Einkochen des Balsamicos mit dem Wein wird der ja eh süßlich.
    Ansonsten vielleicht die Pfanne zu heiss? Ich lösche bei voller Pulle ab und reduziere dann die Hitze meist auf 7-8 von 10 möglichen.

    Im Zweifel kannste ja auch die Flüssigkeitmenge einfach erhöhen. Nimmste doppelt so viel Wein und Balsamico, dann ist das nicht so ein kleines Pfützchen. 🙂

    (Oder falls alles nichts hilft, würde ich die Nudeln wohl in Crema di Balsamico schwenken. Das ist geschmacklich ja nicht so weit weg und sie sind nicht so trocken.)

  4. Corina 27/09/2011 um 23:29

    Na, ich glaub ja, wir war’n zu langsam beim Rühren… Aber Hitze runterschrauben ist auch noch’ne jute Idee… und die Sache mit dem Zutatenverdoppeln, die hatte ich mir fürs nächste Mal auch vorgenommen. Dat kann dann ja nur noch jut wer’n 😀

  5. Pingback: ‘Da brauchste kein Bild, da reicht schon der Name’-Rezept « Gedankensprünge

  6. Katja 30/09/2011 um 23:12

    Yeah! Nachdem du so heldenhaft tapfer vorgelegt hast, hab ich das mit dem Foto heute auch noch hinbekommen. 🙂

  7. Corina 30/09/2011 um 23:19

    😀 Cool. – Und schon schwindet meine Tapferkeit… guckst du bei dir 🙂

  8. Katja 30/09/2011 um 23:24

    ¡Que aproveche! 🙂

  9. Schwester 02/10/2011 um 19:39

    Mmh! Das war sehr lecker! Muss ich auch mal machen… oder jemand muss mir das auch mal machen…

  10. Corina 03/10/2011 um 13:15

    Hm… also wenn du heute Abend vorbeikommst, dann könnte ich dir das ja gemacht haben… 😀

  11. Katja 03/10/2011 um 13:19

    Ich überlege gerade die Lieblingsschwester anzurufen und den spontanen auf den letzten Drücker Kaffeebesuch bei ihr abzusagen, um in die andere Richtung zu fahren.
    Wann issen fertig? 😀

  12. Corina 03/10/2011 um 13:24

    Ich denk, du kannst den Besuch der Lieblingsschwester noch mitnehmen… Vor 20 Uhr wird’s hier keinen Küchenspuk geben 🙂 Und wenn du erst später hier sein kannst… na, dann wart ich halt… Ob’s dann aber für alle reichen wird? *grübel*

    • Katja 04/10/2011 um 06:37

      Oh äh *hust*. Ich hoffe, es ist jetzt nicht kalt geworden. 😳

      Das hat alles ein bisschen länger gedauert und es war fast 8 bis wir hier waren und dann sind wir direkt nochmal in eine (echt schlechte) Pizzeria losgezogen, weil ich nicht mal mehr Lust hatte, mir’n Brot selber zu schmieren.

      War die Soße denn dieses Mal kooperativer? 🙂

    • Corina 04/10/2011 um 07:48

      Kalt geworden? Nicht wirklich.
      Ich hab ja, nachdem ich auch noch die zweite Portion verdrückt hab, gebibbert, dass es nun nicht noch klingelt 😉

      Die Soße hat diesemal mit doppelter Menge still gehalten und ist sehr lecker geworden. (Dafür hab ich diesmal den Parmaschinken vergessen einzukaufen… War also nur ein Fast-Saltimbocca… Ich krieg das schon noch hin 😀 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: