Bärchenpärchen-Stöckchen (#1) :)

Harhar… ich nun auch… endlich…

„Mit Bärchenpärchen ist alles klärchen!“

Vom Fellmonsterchen, nach der Idee von Katja, ins Leben gerufen, sind sich noch viel mehr (u.a. Rüdiger und Julia und hastenichtgesehen) einig, dass so ein Bärchenpärchen nun mal zum Leben dazugehört, wie… wie… na wie der Sauerstoff zum Atmen eben.

Da mein Bärchen hier bei mir ja eher allein unterwegs ist (also so als Bärchen eben) und sein Kumpel, der zeitgleich mit meinem Bärchen das Licht der Welt erblickte, gerade ganz doll für eine Herz-OP alle Bärchendaumen drücken muss (es darf mitgedrückt werden) und somit nicht für Fotoshootings zur Verfügung steht, musste ein anderes Stellvertreter-Bärchenpärchen herhalten… das war dann sogar schon gefunden… und nun… wie genial… trafen heute die zwei im G’schäft ein…

Leider waren die schon ganz schön fertig von der Reise und außer Pennen (auch nicht mit gut zureden) stand bei denen nichts mehr auf dem Programm… Muss es halt so gehen… Mein erstes Bärchenpärchen für viel mehr Puscheligkeit in der Welt:

pennendes Bärchenpärchen

Advertisements

10 Antworten zu “Bärchenpärchen-Stöckchen (#1) :)

  1. Katja 19/09/2011 um 22:47

    Die sind ja wirklich zum Quieken, wie sie eingeschlummert sind! Die will man direkt feste an sich drücken! Hachz!

    Meine Daumen und die Pfoten sämtlicher Bärchenpärchen im Hause sind gedrückt!1elf

  2. Fellmonsterchen 20/09/2011 um 20:19

    Süß, wie sie tief und fest schlafen und sich aneinanderkuscheln. Die haben bestimmt schöne, puschelige Träume. Hachz!
    Wir drücken wg. der OP alle Daumen und Pfoten. 8 Hutze- und Hurschpfoten sollten eine Menge Glück bringen… Und Teddys Tatzen sicher auch.
    (Hutze und Hursch nenne ich meine beiden Hunde. :-))

  3. ruediger 20/09/2011 um 21:04

    mei, wie liab ….. schlafende Bärchenpärchen haben extra +5 Puschelfaktor, jeder! 😀

  4. Corina 20/09/2011 um 21:09

    Joa, das sind die zwei Schnarchnasen in der Tat. Mir persönlich sind die ja ein wenig zu rosa… aber das hindert mich natürlich nich daran, auf die zwei gut aufzupassen während die bei uns pennen 😀

    Vielen lieben Dank fürs Daumendrücken. Die OP verlief gut. Die kleine Knuddelmaus hat’s gut überstanden. Nun hoff ich mal, dass die Sache mit dem Genesen auch wird! Aber mit gedrückten Bärchchenpärchen-, Hutze- und Hurschpfoten kann’s ja fast nur gut gehen.

    • Fellmonsterchen 20/09/2011 um 22:58

      Rosa ist ja an sich auch nicht meine Farbe, aber wenn sie so puschelig daherkommt, gibt es kein Dagegen. 🙂
      Schön, dass die OP gut verlaufen ist! Ich lese hier ja leider noch nicht so lange mit. Geht es um Krümel? Jedenfalls viele Knuddel für die Knuddelmaus!

    • Corina 21/09/2011 um 09:35

      🙂 Ich werd‘ die Knuddel weitergeben.
      Die Knuddelmaus ist die Tochter des Lieblingskolleschen, die gestern’ne neue Herzklappe bekommen hat.

      Krümel, dem Hamster, geht’s gut. Der wuselt fleißig durch den Käfig und hat natürlich auch alle Pfoten voll zu tun mit dem Drücken. 🙂

      • Fellmonsterchen 21/09/2011 um 21:25

        Oje, also noch ein Kind? Es ist besonders gemein, wenn schon ein so junger Mensch solche Krankheiten hat, aber zum Glück ist die Medizin in Herzsachen ja sehr weit, so dass sich hoffentlich alles zum Guten wendet. Bei den vielen Pfotendrück- und Knuddelaktionen muss das doch einfach wieder werden.

      • Corina 21/09/2011 um 22:27

        Hm… hat’se leider schon ihr Leben lang und da sie immer noch wächst, wird sie mindestens noch einmal unters Messer müssen. *schnüff*

  5. Pingback: Bärchenpärchen (#2) « Lebenzeichnendes

  6. Pingback: quiekendes Bärchenpärchen (#6) « Lebenzeichnendes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: