Sonntagsausflug

Irgendwann vor ein paar Monaten beschloss ich mal nicht die Schnellstraße für die Heimfahrt zu nehmen, sondern mal zu schauen, wie’s und ob’s über die Landstraße auch nach Hause geht. Gedacht, getan. Den Blinker nicht eingestellt und weiter geradeaus gedüst. – Ich sach mal so: Ich hätte das schon viel viel früher machen sollen…
Kurze Zeit später passierte ich das Ortsschild von Mühlhausen, einem wirklich kleinen Kaff, dass es aber mächtig im Fotofinger zucken ließ. Es war klar, hier musste ich a) viel öfter langfahren und b) noch mal an’nem freien Tag her, um genauer hinschauen zu können.

Eigentlich wollte ich das längst schon mal getan haben, aber dann kam der Regen… und der kam dann natürlich auch an jenem Tag, der Motivation genug in sich gehabt hätte, um es auch in die Tat umzusetzen… nämlich dem, an dem das Bauernmuseum aufgehabt hätte… Aber nix da… es plumpte wie aus Kübeln.

Heute plumpte nix. Das Bauernmuseum hatte zwar nicht auf, aber ich machte mich auf den Weg. Seit heute bin ich noch viel mehr hin und weg von diesem kleinen Kaff. Hach, war det schön da. Schade nur, dass da außer schön tatsächlich nix war. Nur ich. Ein paar durchfahrende Autos. Sonst nix. Kein kleines Café oder ’n Biergarten inmitten der liebevoll restaurierten Häuser, was ja vielleicht auch Menschen an so einem Tag angezogen und zum noch viel länger Verweilen eingeladen hätte.

Nun… vielleicht ist das ja an jenem einen Sonntag im Monat, an dem das erwähnte Bauernmuseum geöffnet hat anders? Wer weiß… Ich werd’s rausfinden… Denn ich will, nachdem ich durch die Fenster dieser kleinen Häuser lunschte, da nun auch unbedingt überall rein (in der Hoffnung, dass die auch alle aufhaben und nicht nur das Museum)!

Nach meinem heutigen Ausflug werde ich nun noch viel öfter den Blinker auslassen und mit einem noch viel breiteren Grinsen durch die kleine Ortschaft düsen…

Advertisements

4 Antworten zu “Sonntagsausflug

  1. Katja 21/08/2011 um 21:58

    Toll! Da hätte es mir auch gut gefallen. Sieht alles aus, als wär’s mit viel Liebe und Herzblut gepflegt. Schön. 🙂

    Vielen Dank für’s Mitnehmen!

  2. weylandreisen 21/08/2011 um 22:48

    Danke fürs mitnehmen….. Die Bilder haben bezaubernd den Text begleitet. Grossartig geschrieben. Lieben Gruss!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: