12 von 12 (Juni 2011)

Ohne Erinnerung von Katja hätte ich das doch heute total verpennt… So konnte ich dann aber doch noch loslegen – nur um in der Mitte des Tages alles noch mal über den Haufen zu werfen 🙂
Nachdem der Himmel sich heute nicht so recht entscheiden konnte, ob er nun be- oder entwölkt unterwegs sein wollte, schnappte ich mir irgendwann Rucksack und Kamera und zog los (weil entspanntes Terrassensonnenfletzen ist anders…), um eventuell ein paar kleine, süße Walderdbären zu erwischen. Die waren aber noch gar nicht fertig… dafür aber jede Menge Blüten und Gräser unterwegs… und so sammelte ich denn also zwölf Blüten für den zwölften…

Bütteschön:

Nach der Tour durch die Natur hatte sich der Himmel dann endlich für eine zweistündige Wolkenfreiheit entschieden und das ursprünglich geplante Fletzen konnte ausführlichst betrieben werden 🙂

Nun bin ich gespannt, was es in diesem Monat an zwölfen bei Katja, Rüdiger, Tanya und Julia geben wird 🙂
Und noch viel viel mehr zwölfen gibt’s da.

Euch allen noch ein schönes Pfingst“wochenende“ gewünscht!

Advertisements

9 Antworten zu “12 von 12 (Juni 2011)

  1. ruediger 12/06/2011 um 18:39

    ach herje…ich nun wieder… völlig das Datum verpeilt… also gibt es wieder Tagesbilder. *hmpf*

  2. Corina 12/06/2011 um 18:45

    🙂 Tagesbilder sind auch toll!! Eigentlich ja noch viel toller… 😎
    Wie schon geschrieben, ich hätt‘ das heut auch völlig verpeilt ohne zufällige Erinnerung.

  3. Katja 12/06/2011 um 23:03

    Ach sind die schön! 🙂 Weisst du zufällig, was da im letzten Bild so hübsch rosa blüht?

    Mich hat’s den halben Nachmittag über den Kühkopf getrieben, aber bei uns blüht echt gerade so gut wie gar nichts mehr. Dafür kann man schon fast reife Mirabellen, walnussgroße Quitten und dergleichen bewundern, was ja auch schön ist. 🙂

  4. Pingback: zwölf am zwölften: Juni 2011 « Gedankensprünge

  5. Corina 13/06/2011 um 10:53

    @Katja: Nein, weiß ich leider nicht. Ich bin auch gar nicht richtig rangekommen, weil Zaun dazwischen. Sonst hätte ich mich da wohl noch ein bisschen mehr dran ausgetobt. Die waren echt schön!!

    Fast reife Kirschen sind mir unterwegs auch begegnet… und ein paar Miniäpfel. Aber hier dauert das wohl alles noch ganz schön, bis davon irgendwas tatsächlich fertig sein wird 🙂 Ich übe mich also mal wieder in Geduld und freu mich schon mal vor 🙂 Schön, dass es bei dir da schon losgeht!

    Dieser Kühkopf scheint ja was janz schickes zu sein. Tolle Bilder bei dir (muss ich mal noch mal loswerden!).

  6. Katja 13/06/2011 um 14:02

    Ich hab gerade auch mal bei meiner Lieblingsbaumbestimmungsseite geguckt, komme aber nicht dahinter, was dein Rosablüher sein könnte. Dieser Becher in der Blüte ist glaube ich ja nicht so sehr verbreitet, ich dachte, damit ließe sich das gut identifizieren.

    Der Kühkopf ist wirklich schön. Da hatte ich ja auch die Holunderblüten geholt. Dafür, dass es so dicht ist, bin ich eigentlich viel zu selten dort unterwegs. Nächstes Jahr muss ich unbedingt mal zur Apfelblüte hin, die hab ich schon wieder verpasst. Es gibt dort einen Weg, an dem rechts und links ganz viele verschiedene Apfelbaumsorten stehen, viele seltene und alte Sorten und alle mit Schildchen benamst. Jetzt hingen schon wieder die Früchte, aber wenn’s blüht ist das da bestimmt wunderschön. 🙂

  7. Pingback: Rabi mit Gans, bitte « Lebenzeichnendes

  8. Tanya 13/06/2011 um 21:22

    Wenn ich schon zur Zeit keinen Moment Zeit habe um mal einen ausgiebigen Spaziergang zu machen und die Natur zu genießen, so freue ich mich umso mehr über Deine/Eure tollen 12 of 12 Bilder.
    So als ginge man man an verschiedenen Stellen Deutschlands spazieren, fein fein.

    Tanya, den eher grauen Sonntag werkelnd zu Hause verbracht habend.

  9. Corina 14/06/2011 um 23:27

    🙂 Dieser Spazierganggedanke sprang mir bei Katjas „Zu früh“ ja auch schon durch den Kopf. Das ist wirklich’ne feine Sache.
    Vorm Werkeln drück ich mich ja persönlich immer ganz arg… Irgendwie gibt’s dann doch immer noch was anderes zu trödeln, wenn’s grau wird… Obwohl es mir ja schon manches Mal in den Fingern kribbelt, wenn ich bei dir vorbeischaue.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: