Gedankengeschnetzeltes #3

Das am Wochenende schockiert ausgerufene „Um Gottes Willen!!“ meines Opas auf meine Erklärung, dass ich ganz allein, selbständig und ohne Hilfe meine Reifen gewechselt habe, hallt immer noch nach…
Dass er mir damit abgesprochen hat, ich könnte das, damit hab ich mich ja nun mittlerweile abgefunden. Viel schlimmer ist aber doch die damit verbundene Unterstellung an seinen Lieblings-Ex-Schwiegersohn, er könnte mir das nicht richtig beigebracht haben. Kann ich dem doch nicht erzählen.

Vermutlich reicht das aber gar nicht so weit, sondern hat einfach nur damit zu tun, dass in den Augen des Opas Frauen oder aber eben die eigenen „kleinen“ Enkelinnen einfach mal keine Reifen wechseln zu können haben… Hoffe ich.

Advertisements

Eine Antwort zu “Gedankengeschnetzeltes #3

  1. Schwester 21/04/2011 um 19:41

    „Die haben das nicht zu können zu haben“ – Herrlich!
    Ha! Und bei mir hätte er da eben auch recht. Hehehe.
    Ärger dich nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: