Lauchsalat Champs-Élysées mit Garnelen und Walnüssen

13ter mediterraner Kochevent - Frankreich - tobias kocht! - 10.10.2010-10.11.2010 
 
Wo man beim Stöbern halt immer so landet… 🙂
Die Idee dieses Kochevents fand ich toll und schwups bin ich dann auch mal mit dabei…
 
 
 
Angeregt vom 13. mediterranen Kochevent von Tobias und mit Unterstützung meines vermutlich neuen Lieblingskochbuchs spuckte meine Küche also folgendes aus:

Lauchsalat Champs-Élysées mit Garnelen und Walnüssen

Der Einkaufszettel (für 6 Portionen)
2 Stangen Lauch
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g Walnüsse
60 g Mayonnaise
100 g Crème fraîche
100 g Joghurt
1 TL Dijon Senf
1 EL Meerrettich
1/2 TL Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Saft von 1/2 Zitrone
200 g kleine Garnelen (gekocht und geschält)
Die Zubereitung:

1) Lauch und Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Lauch und Frühlingszwiebeln zufügen und 30 Sekunden sprudelnd kochen lassen. Abgießen und sofort ins Eiswasser geben. Gut abtropfen lassen.

2) Walnusskerne anrösten und klein hacken (der olle Zwiebelhacker hat gerade mächtig was zu tun hier…).

3) Mayonnaise, Crème fraîche, Joghurt, Senf und Meerrettich verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. *mjam*

4) Die abgetropfen Lauch- und Zwiebelstreifen, Garnelen und die Hälfte der Walnüsse mit dem Dressing vermischen. Die restlichen Walnüsse zum garnieren nutzen.

Advertisements

Eine Antwort zu “Lauchsalat Champs-Élysées mit Garnelen und Walnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: