#2 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Sturz der TitanenPst. Da werde ich vermutlich schon wieder vorlesen… Denn als nächstes steht ein dicker Schinken auf dem Plan: Ken Folletts Auftakt zum neuen Dreiteiler – „Sturz der Titanen“ *hibbeligeVorfreude* Hach, ich hab schon reingelesen und es ging schon richtig schön los. Ich hoffe, dass Mr. Follett das auch über die restlichen 1000 Seiten hält…
 
 
 
 
 
 
 

Der Trailer mit Gänsehautfaktor spricht auf jeden Fall dafür:

Advertisements

6 Antworten zu “#2 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

  1. Pingback: 31 Bücher – 31 Posts « Lebenzeichnendes

  2. Katja 14/09/2010 um 08:44

    Du prägst den Begriff ‚vorlesen‘ ganz neu für mich. 😀

    Trailer zu Büchern? Gibt es das häufiger? Ich war schon beim Unkrautland erstaunt, wie liebevoll das im Web präsentiert wird – dieser Trailer erinnert ja wirklich an eine Kinoankündigung.
    Ken Follet habe ich mich (bisher) noch nicht rangewagt – mich schreckt das Volumen ein wenig.

  3. lebenzeichnendes 14/09/2010 um 21:20

    🙂 Ja, gibt so Phasen im Jahr, da muss das sein – die Sache mit dem ‚Vorlesen‘.

    Trailer zu Büchern gibt’s mittlerweile schon recht häufig. Die bewegten Bilder findest du dann auch recht häufig direkt vor Ort in der Buchhandlung. Guckst du mal da: LitVideo. Die produzieren z.B. Trailer für den Buchhandel. Manche Trailer schaffen es tatsächlich, den Leser zum Zugreifen zu bewegen…

    Ja, der Follett ist schon janz schön monströs. Zumindest seine historischen Schinken. Die „Säulen der Erde“ fand ich ja ganz doll zu lesen und hab‘ ich mittlerweile auch schon dreimal geschafft. Beim Nachfolger hab ich mich aber „nur“ ans Hörbuch gewagt.

  4. Katja 15/09/2010 um 11:10

    Ich bin ja wirklich hin- und hergerissen, ob ich das mit den Trailern mag. Einerseits kann das schon Lust auf’s Buch machen (ich hab mir ein paar angeguckt und könnte direkt meine Wunschleseliste wieder aufstocken – wobei mir das ja auch oft so geht, wenn ich über ein Buch lese), andererseits mag ich an Büchern ja gerade, dass sie im Gegensatz zu Filmen so schön leise und unaufgeregt sind. Ich glaube, ich finde es eher schade, dass jetzt selbst Bücher scheinbar laut um Aufmerksamkeit buhlen müssen. Hmmm.

    Ach ja der Follet… Irgendwann.

    Mit Hörbüchern konnte ich bisher so gar nichts anfangen. Ich kann nicht gut zuhören und nebenbei noch was anderes machen also müsste ich primär still rumsitzen und hören und dann greife ich doch lieber direkt zum Buch und lese. 🙂
    Aber ich hab mittlerweile ein paar hier rumliegen und schon überlegt, eines davon für die weite Strecke in den Urlaub einzupacken. Letztes Jahr ging nach 3 Tagen Fahrt erst mal keine der Musik, die wir dabei hatten, mehr an uns.

  5. lebenzeichnendes 16/09/2010 um 00:09

    Hm… ob ich die mag oder nicht, darüber hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht 🙂 Außer beim Unkrautland, kam bei mir bisher immer erst das Buch und dann der Trailer… Also entweder konnte ich schauen, ob der Trailer die Stimmung trifft oder aber, ob die Stimmung die ist, die ich hoffe im Buch zu finden.

    Mit den Hörbüchern geht es mir genauso. Ich kann da auch nix nebenbei machen. Deswegen schaffen es auch nicht viele Hörbücher von mir bis zur letzten CD durchgehört zu werden. Aber ab und zu mag ich es ganz gern… Am Abend zum Einschlafen. (Ist übrigens eine prima Hilfe dumme Gedanken dumme Gedanken sein zu lassen.) Ach und mit der richtigen Stimme ist das durchaus auch was ganz dollet 🙂
    Das mit dem Hören während des Fahrens hab ich mal probiert, hat aber nicht geklappt. Hab über die Hälfte hinweggehört, während ich auf die Autobahn stierte.

  6. Pingback: #5 – Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest « Lebenzeichnendes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: