Urlaubsrückblick – Tag 3

Tour des dritten Tages

Der Muskelkater hielt sich in Grenzen, aber ich hab sie schon ordentlich gemerkt, die Oberschenkel. Die Tour für Tag 3 kam schließlich gaaanz anders als geplant. Auf dem Feldberg (nicht DEM Feldberg) angekommen, wurde auf Grund von das-wär‘-ja-voll-der-Umweg-wenn-wir-so-laufen alles noch mal über den Haufen geworfen und spontan eine neue Tour geplant – von mir gleich liebevoll Tour 51 genannt, weil im Wanderführer nicht verzeichnet. Sie war ordentlich, aber schön. Ingesamt waren wir dann 10 Stunden unterwegs und ich war sehr sehr froh, dass dann am Abend in der Vorderkaiserfeldenhütte die Option wir gehen noch bis zum Auto über den Haufen geworfen wurde. Das wären nämlich locker noch mal 3 Stunden geworden. Über diese 10 Stunden hatte ich mir einen ausgewachsenen Sonnenbrand, einen schmerzenden rechten Knöchel und an jedem Fuß ’ne seichte Blase eingefangen. Es hätt‘ ja auch schlimmer kommen können…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: