Vom Regen überfordert

Was macht man zu zweit, wenn es draußen regnet? Na, eigentlich sollte die Frage lauten: Was macht man zu zweit, wenn der Wetterdienst am Abend zuvor suggeriert, es würde den ganzen Tag regnen? Denn ironischerweise gab es am nächsten Tag erst am späten Nachmittag die ersten Tropfen. Womit man, hätte man es drauf angelegt, am ursprünglichen Wanderplan hätte festhalten können. So waren mein Besuch in Form meiner Schwester und ich ersteinmal hoffnungslos überfordert mit dem Wetter… Was macht man denn an so einem Tag? Die Alternativen wurden eine nach der anderen über den Haufen geworfen: Shoppen gehen (kein Geld), ab in die Schwimmhalle (keine passenden Utensilien dabei), Museum (och nö, heut nicht), Landesgartenschau besuchen (Hallo? Regen? – Ach so, ja.),… Bis wir irgendwann feststellten, das wir ja den Anspruch etwas gemeinsam außerhalb der Wohnung zu unternehmen auch einfach über den Haufen werfen könnten. Immer dieser innere Zwang… 🙂

Hau die MausUnd so wurde es denn ein ausgeprägter Faulitag… Mit ordentlich ausschlafen, fast ausgedehntem Frühstück und rauskramen der Playstation… Hach, was haben wir gelacht beim Singstar-Singen, Tanzmatten-Tanzen und schließlich EyeToy-Spielen. Und was hatte ich vergessen, wie anstrengend dieses EyeToy-Spielen ist (Einen lieben Gruß an dieser Stelle an meinen Muskelkater in den Armen).

Zwischendurch gab’s am frühen Nachmittag aufgrund von nicht fallenden Regentropfen noch einen trotzigen Kurzausflug in meinen eventuellen zukünftigen Wohnort und leckeres Restefuttern von mexikanischen Blätterteigrollen.
Diesen Tag konnte man durchaus unter „schön“ verbuchen. Wann kommst du wieder, kleine Schwester?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: