Den Wind um die Nase und die Sonne im Gesicht

Als ich mich gestern früh auf den Weg zur Einlösung eines meiner Geburtstagsgeschenke machte (Beitrag dazu folgt sicherlich / hoffentlich noch), schien die Sonne und der Nebel zog sich durch den Schwarzwald… Da ich, wie gewöhnlich, mal wieder später losgekommen war, als beabsichtigt, ließ ich lieber den Fotoapparat Fotoapparat sein, konzentrierte mich auf die Straße und nahm mir ganz fest vor am nächsten Tag auf Morgensonnentour zu gehen…

Der Schweinehund grummelte heute morgen zwar ein wenig, aber wir wurden uns dann doch einig… So schwang ich mich aufs Rad und düste der Sonne entgegen. Hach! So darf der Herbst sich gerne noch ein Weilchen weiter präsentieren!

About these ads

3 Antworten zu “Den Wind um die Nase und die Sonne im Gesicht

  1. Katja 03/10/2011 um 22:48

    Oh wie schön! Das ist dieses Jahr wirklich der Herbst, wie er schöner nicht sein kann. Wir haben heute den ganzen Nachmittag bei der Lieblingsschwester vorm Haus in der Sonne gesessen – und das im Oktober. :)

    Dankeschön für’s Mitnehmen! Ich denke echt jedes Mal, wenn du draussen unterwegs bist, dass das eine tolle Gegend ist, wo du lebst. :)

  2. Corina 04/10/2011 um 07:58

    Oh ja. Der Herbst is definitiv sehr fein. Den Nachmittag hab ich auch mit einem Dauergrinsen in der Sonne auf der Terrasse verbracht. Der Leseliegestuhl weiß gar nicht wie ihm geschieht, weil der ständig ran muss :)

    Ich denke, da denkst du richtig :)
    Bei deiner Gegend denke ich das aber auch… zumindest, von den Ecken, die du immer mal wieder zeigst.

  3. Pingback: Zu Besuch bei der Bülle « Lebenzeichnendes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Leseweltenblog

Eine Kleine Idee wird groß...

Timo Kümmel

Illustrator und Schmierfink

Glotz_net

...Lesen ist seliger denn Gaffen!

Buchbranchen-Nachwuchs

Der Blog vom und für den Nachwuchs

Gute Worte - Schlechte Worte

...mit und ohne ***

Unsinn und anderes

Sachen, ohne die die Welt gut leben kann

365facesproject

a face a day

Leben in Bildern

Der Versuch erneut ein tägliches Bild zu entdecken

Aschenbrenners Blog

"Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlor'ner Tag." (Charlie Chaplin)

Sofakartoffel

Ein Fotoprojekt mit ungewissem Ausgang

Clara Himmelhoch

Fast-Berlinerin plaudert über Dies und Das in "Allerleiweltsgedanken"

Guth gebloggt

Jenseits der Kanäle

Kopflichter

Fräulein Bork denkt nach.

Leonies Leben

have the courage to follow your heart and intuition

Monstermeute & Zeuchs

Zwischen Wahn- und Irrsinn passt immer noch eine kleine Weltherrschaft! | Wer hier Spuren von Sinn und Verstand entdeckt, hat sich nur verguckt!

Jean-Claude van Bohm's Welt

Weniger als nichtssagend

Don´t Be A Prisoner Of Your Own Style

klatschrose

machen wir jetzt was schönes?

kyramae

Kaffeee?

Gedankensprünge

a picture a day

Gedankensprünge

Von einer, die auszog, das Fürchten zu verlernen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 96 Followern an

%d Bloggern gefällt das: